Samstag, 3. Juni 2017

Unser Kunterboot - Das Ding mit der Faulen Paula

Titel: Unser Kunterboot - Das Ding mit der Faulen Paula (Teil 2)

Autor: Stephanie Schneider

Genre: Kinderbuch ab 7 Jahren


Seitenzahl: 160

Preis: 12,99€

Sponsor: Bloggerportal Danke für das Buch.


Klappentext:

Das wäre ja gelacht!
Jonna will ihrem Bruder Tomek beweisen, dass sie als Detektivin mindestens so begabt ist wie Serienhelden Charlie Paletti. Und schon steckt sie mitten in einem rätselhaften Fall:
Wer ist die geheimnisvolle Taxifahrerin Paula, nach der Krösus sein Hausboot >>Faule Paula<< benannt hat?
Und warum ist sie vor Jahren einfach verschwunden?

zum Glück hat Jonna einen begabten Assistenten. Und eines weiß sie am Ende ganz genau:
Die geheimnisvollsten Fälle machen erst dann so richtig Spaß, wenn man sie gemeinsam löst!

Meine Meinung:

Der Klappentext hat mich sehr Neugierig gemacht auf das Buch. Ich hab erwartet das das Buch spannend ist und mich fesselt. Doch leider war das nicht immer der Fall.

Das Buch hat eine nette Geschichte, man kann sie leicht neben her lesen und wenn man mal nicht so konzentriert dabei ist, ist das nicht so schlimm.

Wehrend der ersten Seiten war ich nicht so begeistert von der Geschichte. Es wurde vieles erklärt aber nicht sehr spannend. erst zur Mitte hin kamen Fragen auf wie:
Wer ist Paula?
Finden sie Paula?
Endlich wurde die Suche nach einem Geheimnis gestartet.
Als endlich immer mehr Informationen gefunden wurden über das Geheimnis wurde es spannend. Ich wollte schon aufgeben bei der Hälfte aber zum Glück bin ich an dem Buch dran geblieben.
Das hat sich auch gelohnt, weil im großen und ganzen ist die Geschichte sehr gut und für Kinder spannend geschrieben. Kinder würden das Buch sehr spannend finden.
Da ich aber etwas älter bin, würde ich das Buch weiter empfehlen um es Vor zu lesen oder für Kinder die schon lesen können.

Aufjedenfall eine Kaufempfehlung aber von mir 3 Sterne, weil es mich nicht umgehauen und gefesselt hat.