Sonntag, 30. April 2017

SUB Sonntag






Die meisten von uns haben ihn. Den Stapel ungelesener Bücher auf dem sich unsere Schätze tummeln. Bei manchen ist er groß, bei manchen klein und bei manchen artet es schon in Regalen aus. Am Sonntag haben die Bücher die schon länger auf dem SUB verweilen ihren Großen Auftritt. Diese Aktion hat die Kira vom Blog Bibliophilie Hermine, ins Leben gerufen und Heute nehme ich an dieser Aktion das erste mal dranteil.  Ich werde euch daher jetzt 3 Bücher von meinem SUB vorstellen, die ich zufällig ausgesucht habe.

Seelen

Ein Teil von mir sehnte sich nach Jared, mit demselben verzweifelten, fast schon wahnsinnigen Verlangen, das ich verspürte, seit ich ihm zum ersten Mal begegnet war. Dieser Körper gehörte weder mir noch Melanie - er gehörte ihm. Hier drin war wirklich nicht genug Platz für uns zwei.

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körper der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der

Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele...



Sons Of Steel Row - Stunde der Entscheidung

Er zieht sie in seine Welt aus Gewalt, Blut und Rache. Lucas Donahue führt ein gefährliches Leben. Auf dem Weg an die Spitze der Sons of Steel Row, Bostons gefürchtetster Gang, macht er sich immer wieder Feinde. Nicht mal seinem eigenen Bruder kann er noch trauen. Seine Situation spitzt sich weiter zu, als er eine junge Frau vor einer rivalisierenden Gang rettet und dabei zwei der Angreifer tötet. Lucas kann der Rache nur entgehen, wenn er Heidi für sich beansprucht und als seine Freundin ausgibt. Doch als aus gespielter Liebe echte Gefühle werden, zieht sich das Netz aus Verrat und Gewalt immer enger um sie zusammen...



Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.