Sonntag, 3. Juli 2016

Smaragdgrün mit Starbesuch

SMARAGDGRÜN - Der dritte Teil der Zeitreisetrilogie

Ein fulminanter Abschluss nach RUBINROT und SAPHIRBLAU


Inhaltlich wird es noch spannender, tragischer und dramatischer als in den vorherigen Teilen. Alles läuft auf einen Endkampf zwischen unserer Heldin Gwendolyn und dem bösen Grafen von Saint Germain hinaus. Er versucht, die Liebe zwischen ihr und Gideon zu instrumentalisieren und Gwen so in die Enge zu treiben. Gwendolyn steht vor der Entscheidung, Gideons Leben gegen die Rettung der Welt eintauschen zu müssen.


Dritter Teil der Fantasy-Reihe nach dem gleichnamigen 
Jugendroman von Kerstin Gier.
Gwendolyn Shepherd ist überzeugt, dass Gideon de Villiers Liebesgeständnis eine Farce war und will von ihm nichts wissen. Auch mit ihrer Rolle als Superheldin kommt sie nicht zurecht. Sie ahnt nicht, dass ihr Traummann sie mit seiner ablehnenden Haltung nur schützen will. Denn im Gegensatz zu ihr weiß Gideon, dass Graf von Saint Germain ihre Liebe für seine Zwecke missbrauchen will, um an ein Elixier, das ewiges Leben verspricht, heranzukommen.

Meine Meinung:

Eine spannende Buch und Filmreihe findet sein ende in dem letzten Film. Der Film war spannend, aktionreich und anders als das Buch. Trotzallem das der Film dem Buch nicht gleicht, ist der Film trotzdem ein gelungener Abschluss für diese tollen Werke. Ich finde die Darsteller und das ganze Team haben ein großartiges Ende gefunden und erschaffennfür uns Fans. Also ich bin total begeistert :)
Ich habe den Film in Hannover gesehen als Maria und Jannis dort waren. Sie haben sih viel Zeit für ihre Fans genommen. Es wurden Fotos gemacht und Autpgramme geschrieben. Außerdem haben wir noch ein paar Filmplakate abgestaubt. Alles im allem war es ein schöner Abend. 
Liebe Grüße 
Eure Vivi